HIGHLAND CATTLE STROIT

Was das Fleisch vom Stroiter Highland Cattle ausmacht:

LANGSAME AUFZUCHT

Es braucht fast 4 Jahre bis eines unserer Tiere schlachtreif ist. In dieser Zeit leben die Hochlandrinder, Sommer wie Winter, im Freien.

DAS BESTE FUTTER

Die Tiere weiden auf naturbelassenen Flächen & nehmen sämtliche natürliche Kräuter & Gräser, sowie die darin enthaltenen Stoffe, auf. Zusätzlich stehen den Hochlandrinder mineralstoffreiche Lecksteine zur Verfügung.

FALLOBSTBÄUME

Damit die Ernährung der Tiere abwechslungsreich ist, stehen auf den Weiden Fallobstbäume. Dieses Obst fressen die Hochlandrinder besonders gern.

KLARES WASSER

Das Wasser auf den Weiden hat Trinkwasserqualität & entspringt aus den Stroiter Quellen, die für ihre hohe Wasserqualität bekannt sind.

WEITE FLÄCHEN

Jedem Tier steht 1,5 ha Weidefläche zur Verfügung.

STÄNDIGE PFLEGE

Unsere Tiere leben 365 Tage im Jahr im Freien und es wird täglich der Kontakt zu ihnen gesucht. Dabei werden sie gestriegelt und gepflegt.

HERDENBUCH

Damit die Blutlinie rein gehalten wird, setzen wir neben unserem Herdenbuch auch auf Importe von Tieren direkt aus Schottland.

STRESSFREIE SCHLACHTUNG

Die Schlachtung erfolgt in Begleitung des Züchters und wird beim örtlichen Metzger durchgeführt. So gewähren wir kurze und stressfreie Transportwege.

REIFUNG

Nach der Schlachtung lagert das Fleisch für mindestens 21 Tage in speziellen Reiferäumen & entwickelt dabei seinen vollen Geschmack.

WENN NICHT WIR - WER SONST?

EIN LANGER WEG

Ein Hochlandrind braucht ca. die dreifache Zeit zum heranwachsen und produziert dabei um die Hälfte weniger Fleisch, als ein konventionell gewachsenes Rind.

In der interaktiven Grafik ist die Entwicklung von der Befruchtung bis zum fertigen Fleischpaket ersichtlich.

Zeugung

Zeugung

Hochlandrinder werden auf natürliche Art & Weise befruchtet. Ganz ohne Gentechnik & künstliche Helfer entsteht so neues Leben. Herdenbücher & Leihtiere halten die Blutlinie rein.

Trächtigkeit

Trächtigkeit

283 Tage wächst nun in der trächtigen Kuh neues Leben heran.

Geburt eines Kalbes

Geburt eines Kalbes

Die Kälber kommen ohne Einfluss vom Menschen im Herdenverband zur Welt.

Markierung der Kälber

Markierung der Kälber

Nach EU Standart werden alle Kälber vom Tierarzt untersucht & mit Ohrmarken markiert.

Aufzucht & Haltung

Aufzucht & Haltung

Die Hochlandrind Kälber können nun ihr freies & wildes Leben starten. 3 Jahre bleiben die Tiere auf der Weide und können sich völlig unbeeinflusst vom Menschen entwickeln.

Schlachtung

Schlachtung

Nach 3 – 4 Jahren werden schlachtreife Tiere von der Herde getrennt und stressfrei geschlachtet.

Reifung

Reifung

Damit das Delikatessfleisch vom Stroiter Highland Cattle seinen vollen Geschmack entwickelt & zart wird, bleibt das Fleisch mindestens 21 Tage in speziellen Reiferäumen.

Verkauf

Verkauf

Nun kann das köstliche Fleisch vom Stroiter Highland Cattle zubereitet und serviert werden. Bestellungen & Reservierungen für die nächsten Schlachttermine werden jederzeit unter: info@der-highlander.eu angenommen.

HOFFÜHRUNGEN

Gerne öffnen wir Kindergärten, Schulklassen & interessierten Einzelpersonen oder Gruppen für eine Hofführung die Pforten zu unserem Hof in Stroit.

STROITER ZUCHTTIERE

Menü schließen
Schriftgröße
Kontrast einstellen